Forever, Ida - Und raus bist du von Alex Pohl

Alex Pohl Forever, Ida - Und raus bist du

Ein Todesfall an einem Gymnasium und eine Newcomerin mit einem dunklen Geheimnis

Neue Stadt, neue Schule, neues Glück: Adi ist froh über den Wechsel nach Sonderberg. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Doch gleich am Tag ihrer Ankunft beobachtet sie einen Trauerzug: Ahmet, ein Junge an Adis neuer Schule, ist zu Tode gekommen. Selbstmord, sagen die einen, ein Unfall, meinen die Behörden. Adi findet sich bald im Freundeskreis von Ahmet wieder; vor allem Ben, Ahmets bester Freund, fasziniert sie. Doch Ahmets Tod lässt ihr keine Ruhe: Was ist mit Ahmet wirklich passiert?

Jetzt bestellen

€ 13.00 [D] inkl. MwSt. | € 13.40 [A] | CHF 18.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: mrs.lovelybooks

    Der Schreibstil war sehr flüssig und hat mir wirklich gut gefallen. Ich mag es wahnsinnig gern wenn die Geschichte aus mehreren Sichten erzählt wird, das bringt mich den Charakteren immer etwas näher. Den generellen Aufbau des Buchs fand ich ebenfalls toll, es gibt immer mal wieder Chats und Aktenausschnitte. Es werden wichtige Themen wie Mobbing und Depressionen beleuchtet, die ich gerade für die Zielgruppe (es ist ein Jugendbuch) in Kombination mit der Schulthematik wichtig finde. Die Auflösung am Ende war für mich zudem absolut überraschend. Von mir 4/5⭐️
  • Von: Angi.reads_

    Das Buch hat mich von Seite 1 gepackt. Ich fand es sehr spannend mit zu verfolgen was mit Ahmed passiert ist. Zudem fand ich es echt heftig auf was die Jugendlichen gestoßen sind und wie sie selber um ihr Leben zu kämpfen haben. Der Schreibstil war sehr locker und angenehm, sodass man schnell über die Seiten geflogen ist. Ich fand es auch wichtig für das Buch, dass die Geschichte aus diversen Sichten geschrieben wurde. Zudem waren die Mitschnitte von dem Verhören usw sehr hilfreich. Wer wissen will was es mit Alpha One und Hero zu tun hat muss das Buch lesen. Ich fand das Buch so Klasse, dass ich direkt Band 2 gelesen habe. Rezension folgt. Ich gebe dem Buch 5/5 ♥️
  • Von: Mahoo's Bücherschrank

    Ich durfte Forever Ida als Rezensionsexemplar lesen und bedanke mich bei RandomHouse dafür. Ich dachte Jugendthriller könnte ganz spannend werden und das war es auch, trotz das ich von den üblichen Thriller anderes gewohnt bin. Es war einfach mal was anderes und irgendwie konnte ich das Buch nicht weg legen, obwohl ich zu beginn so meine Probleme mit den Leuten aus Sonderberg hatte. Trotzdem hat mich das Buch bis zum Schluss begleitet. Die Protagonisten sind schön herausgearbeitet auch wenn mich manches Verhalten von ihnen genervt hat, aber okay das ist eben nicht mehr meine Generation und so ganz einfühlen konnte ich mich nicht immer. Die Perspektivenwechsel waren erfrischend und spannend. Durch die Zeitsprünge kam man immer mehr dahinter, was überhaupt in Sonderberg passiert ist. und das machte es doch ziemlich spannend wenn auch Vorhersehbar gegen Ende der Story. Den Abschluss fand ich dann doch etwas sehr unrealistisch aber okay vielleicht sind die Teenager heute einfach so drauf. Alles in allem ein schönes Buch für zwischendurch mit einigen spannenden Teilen.
Mehr laden