This Woven Kingdom von Tahereh Mafi

Tahereh Mafi This Woven Kingdom

Eine verschollene Königin. Ein mächtiger Kronprinz. Eine verbotene Liebe.

In einem Reich, in dem jahrtausendelange, bittere Kämpfe zwischen den Menschen und Dschinn tiefe Gräben und Hass hinterlassen haben, verbirgt Alizeh ihre Identität als Dschinn hinter einer Fassade als Dienstmädchen. Denn nicht nur sind die Dschinn seit der Friedensschließung mit den Menschen eine unterdrückte Minderheit, Alizeh ist zudem die verschollene Königin des gesamten Dschinn-Volks. Als Alizehs Weg sich mit dem des Kronprinzen Kamran kreuzt, ist daher klar: Die beiden werden nie zusammenkommen. Doch Kamran seinerseits ist fasziniert von dem Dienstmädchen mit den seltsamen Augen und drängt sich in Alizehs Leben. Keiner der beiden ahnt, welch dramatische Folgen ihre Begegnung haben wird und dass ein ganzes Reich auf dem Spiel steht …
Band 1 der grandiosen, süchtig machenden Bestsellerreihe: voller Magie, großer Gefühle, dramatischer Verwicklungen und mit einer epischen Liebesgeschichte, von der Autorin des TikTok-Sensationserfolg »Shatter Me«. Mit hochveredeltem Schutzumschlag, gestaltetem Einband und einem wunderschönen Farbschnitt in limitierter Auflage.

Die Bände der This-Woven-Kingdom-Reihe:
This Woven Kingdom (Band 1)
These Infinite Threads (Band 2)
All This Twisted Glory (Band 3)

Jetzt bestellen

€ 22.00 [D] inkl. MwSt. | € 22.70 [A] | CHF 30.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: reading_lea

    Eine Dschinn. Ein Kronprinz. Nichts ist, wie es scheint. Und als beide aufeinandertreffen, wird alles unendlich kompliziert. Bei mir war das Interesse bereits geweckt, als ich gelesen hab, dass die Geschichte von Dschinns handelt. Dahingehend bin ich wirklich begeistert. Es erwartet einen eine unfassbar komplexe und detailreiche Welt. Zu Beginn war ich ein bisschen überfordert, weil so viele Details und Infos auf einen eingeprasselt sind, ohne den Zusammenhang sofort zu verstehen. Dafür war es umso spannender, im Laufe der Geschichte die Zusammenhänge und die Tragweite der Informationen zu erkennen. Tahereh Mafi überzeugt mit mythischen Elementen, einer scheinbar neuen Sprache und für mich auch mit neuen Fantasiewesen, was aber auch daran liegen könnte, dass ich einfach noch keine Bücher über Dschinns gelesen habe. Alizeh hatte eine interessante Persönlichkeit. Sie hat ihre Gefühle auf der Zunge getragen und gleichzeitig ihre Identität versteckt. Das hat sie so gut gemacht, dass sie auch mich zu Beginn getäuscht hat. Erst im späteren Verlauf sind ihre wahren Beweggründe und ihre Reaktionen für mich klar verständlich geworden. Durch ihr Handeln bekommt man eine neue Sichtweise auf die Definition der Dankbarkeit. Sie blickt auf eine schwierige Vergangenheit zurück, weshalb sie niemanden vertraut und Probleme hat sie selbst zu sein und sich so zu zeigen, wie sie ist, beziehungsweise wie sie erzogen wurde. Manchmal konnte ich ihren Gedanken nicht folgen, aber das hat sie gleichzeitig auch für mich greifbarer gemacht. Es war toll zu sehen, wie sie Stück für Stück mehr für sich selbst eingestanden ist und eine Entwicklung durchgemacht hat. Kamran war für mich ein schwieriger Charakter. Immer wenn ich dachte ihn zu verstehen oder seine Taten nachvollziehen zu können, überraschte er mich mit dem Gegenteil. Seine Gedanken erschien mir manchmal Wirr und nicht der Situation entsprechend. Gleichzeitig waren sie von so einer Bedeutung, was mir erst später klar wurde. Auch bei ihm kann man einen klaren Wandel im Laufe der Geschichte erkennen. Er muss viel hinterfragen und wird gleichzeitig auf eine unvermeidliche Situation vorbereitet, die er nicht wahrhaben möchte. Die beiden Hauptprotagonisten verbindet, glaube ich, viel mehr als im ersten Moment ersichtlich. Es liegt etwas nicht greifbares in der Luft, was hoffentlich noch in dem nächsten Band näher erläutert wird. Für mich sehr beeindruckend ist die Darstellung der Antagonisten. Im ersten Moment scheinen sie Feinde zu sein, im zweiten Moment sind sie Freunde, und zum Schluss kann man sich nicht sicher sein, auf welcher Seite sie stehen. Ich hoffe, dass im nächsten Band noch näher darauf eingegangen wird und denke, dass sie noch wichtiger sind, als momentan der Fall zu sein scheint. Das Buch überzeugt mit einer unfassbar detailreichen Erzählweise die zusammen mit dem besonderen Schreibstil der Autorin eine unfassbare Sogwirkung entfacht. Die Gefühlslage wechselt beim Lesen von Verwirrung bezüglich der Komplexität, bis hin zum Entsetzen über die überraschenden, nicht vorgesehenen Plots. Auch wenn sich das Buch zu Beginn gezogen hat und die Geschichte gefühlt erst ab der Hälfte in Fahrt gekommen ist, konnte mich gerade das Ende überzeugen. Ich habe die Wendung nicht kommen sehen und bin gespannt, was es mit den neuen Charakteren, die am Ende eine wichtige Rolle spielen, auf sich hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der nächste Band eine große Spannung mit sich bringen wird. Auch jetzt, nach dem Lesen weiß ich bei manchen Dingen noch nicht, was ich davon denken soll. Zwischenzeitlich konnte ich die Handlung der Protagonisten nicht nachvollziehen. Ich hatte das Gefühl mir fehlt etwas und meiner Meinung nach hätten manche Situationen etwas mehr Tiefe vertragen. Aber gerade das Ende lässt einen mit lauter Fragezeichen zurück und sorgt dafür, dass man sich unfassbar auf den nächsten Band freut.
  • Von: riekemarieee

    This woven Kingdom von Tahereh Mafi ist Band 1 einer neuen magischen Fantasy Buchreihe. Es handelt von einer verschollenen Königin & einem mächtigen Kronprinz, wo ein spannender Forbidden Love Trope umgesetzt wurde. Der Schreibstil der Autorin ist sehr besonders und beinhaltet größtenteils eine Dual PoV der beiden Hauptprotagonisten und für ein paar wenige Kapitel eine Multi PoV mit einem zusätzlichen Charakter. Ich habe das Buch insgesamt als einen spannenden Reihenauftakt wahrgenommen. Zuerst musste ich mich ein wenig in den etwas besonderen Schreibstil einfinden. Die Geschichte hat mich jedoch recht schnell gepackt, weshalb ich direkt in die Geschichte eingetaucht bin. Die Geschehnisse wurden meines Erachtens sehr detailliert und umfangreich beschrieben. Das Ende hat es für mich nochmal richtig rausgerissen, da dort viele neue Informationen und Wendungen eingebaut wurden. Ich bin nun schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und hätte am liebsten direkt weitergelesen. Alles in allem bewerte ich das Buch mit 4 von 5 Sternen. ⭐️
  • Von: Cozybookplace

    This Woven Kingdom ist der erste Band der This Woven Kingdom - Trilogie. Das Buch ist nicht nur von außen wunderschön, sondern es beinhaltet auch eine tolle und magische Geschichte rund um Alizeh und ihre Identität, denn Sie ist nicht nur ein Dschinn, sondern auch noch die Königin des gesamten Dschinn Reiches. Ich muss ehrlich sagen, dass ich etwas Zeit gebraucht habe um in das Buch reinzukommen und ich am Anfang echt meine Bedenken hatte. Nachdem ich mich aber an den sehr besonderen, poetischen und bildhaften Schreibstil gewöhnt habe und immer mehr Einblicke in die Geschichte bekommen habe, hat mir das Buch immer besser gefallen. Das orientalische Setting hat mir unglaublich gut gefallen und auch die Charaktere konnten mich komplett überzeugen. Vor allem Alizeh hat mich durch ihre Stärke, ihren Mut und ihr gutes Herz sehr beeindruckt. Aber sich das Zusammenspiel von Alizeh und Kamran, der der Kronprinz ist, war richtig toll beschrieben und das knistern war direkt zu spüren. Gerade weil diese Verbindung eigentlich verboten ist, mach es die Geschichte der beiden noch volle spannender. Das Buch gewinnt von Seite zu Seite immer mehr an Spannung und euch erwarten einigen Enthüllungen, die ihr nicht erwarten werdet. Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf den zweiten Band und freue mich schon sehr darauf. Bewertung: 4/5✨
Mehr laden