Treason of Thorns - Kalte Magie, flammender Zorn von Laura Elyse Weymouth

Laura Elyse Weymouth Treason of Thorns - Kalte Magie, flammender Zorn

Ein guter Hüter stellt sein Haus über alles. Über den König, über das Land, über die Familie, über sein eigenes Leben.

+++ Je nach Verfügbarkeit wird das Buch mit oder ohne Farbschnitt geliefert. Der gestaltete Buchschnitt ist auf die limitierte Erstauflage begrenzt. +++

Violet Sterling hat die letzten sieben Jahre im Exil verbracht und sehnt sich zurück nach Burleigh House. Als eines der sechs Großen Häuser Englands brachte Burleighs Magie einst der ganzen Gegend und auch Violet Glück und Zufriedenheit. Zumindest bis der Verrat ihres Vaters alles zerstörte. Jetzt, nach dessen Tod, hat Violet die Chance, in ihr Zuhause zurückzukehren. Aber Burleigh ist nicht mehr so wie in ihrer Erinnerung. Die Seele des Hauses schreit vor Trauer und Schmerz. Während seine gequälte Magie das Land verwüstet, muss Violet entscheiden, wie weit sie bereit ist zu gehen, um ihr Haus zu retten – bevor ihr Haus alles zerstört, was sie je gekannt und geliebt hat.

Düster, packend und absolut einzigartig – dieser faszinierende historische Fantasy-Roman ist perfekt für Fans von »Hazel Wood« und »Caraval«.

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 19.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: nathis_nerdwelt

    Im Alten England hängt das Wohlergehen der Menschen und des Landes von sechs Großen Häusern ab. Burleigh House ist eines davon, doch nach einem tragischen Ereignis steht es schlecht um das Haus. Violet Sterling muss sich entscheiden, wie weit sie gehen will, um Burleigh House zu retten. Mit diesem Buch bekommen wir eine düstere und magische Geschichte geboten, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Auch der flüssige Schreibstil, der teilweise etwas poetisch war, sorgte dafür, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Für mich war die Idee, dass ein Haus Magie wirken kann und auch so etwas wie eine Seele besitzt, komplett neu. So ungewöhnlich es auch klingt, so faszinierend war es. Besonders die mystische Atmosphäre und die Schauplätze, sorgen für den nötigen Charme während dem lesen. Violet als Hauptprotagonistin hat mir richtig gut gefallen. Sie hadert oft mit sich wenn es darum geht was das richtige sein könnte und das macht sie sympathisch. Die anderen Charaktere blieben eher blass, aber der Fokus liegt hier einfach auf Violet und Burleigh House. Die erste Hälfte des Buches habe ich praktisch weginhaliert, weil es mich so sehr gefesselt hat. In der Mitte verliert die Story ein bisschen den roten Faden und es gab einige unnötige Wiederholungen. Das Ende hat mir dann aber wieder gefallen und hat zur Geschichte gepasst. Fazit: Wer eine etwas ungewöhnlichere Fantasy Geschichte sucht, dem kann ich dieses Werk, trotz kleiner Kritikpunkte, sehr ans Herz legen.
  • Von: lobeooksandpixiedust

    Ich bin momentan ein großer Fan von Büchern, die Gothic Vibes haben und da hat mich „Treason of Thorns“ direkt angesprochen. Auch das Cover und der Klappentext machen direkt neugierig. Laura Elise Weymouth hat einen guten Schreibstil, der einen direkt an das Buch fesselt. Er ist magisch, emotional und spannend. Die Mischung aus Magie und Realität sorgt dafür, dass ich das Buch keine Sekunde aus der Hand legen konnte. Es gab einfach immer irgendetwas, dass mich nicht losgelassen hat. Beim lesen wurde es keine Sekunde lang langweilig. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und man konnte die Handlungen und Verhaltensweisen gut verstehen und nachvollziehen. Violet habe ich direkt in mein Herz geschlossen und es hat Spaß gemacht sie zu begleiten. Die Einarbeitung der Magie in die Geschichte ist der Autorin sehr gelungen und es gab auch die ein oder andere Überraschung, die ich so nicht habe kommen sehen. „Treason of Thorns“ war ein bisschen anderes als ich erwartet habe, dennoch war es ein richtig gutes Buch meine Erwartungen wurden mehr als nur erfüllt. Ich kann das Buch jedem empfehlen der gerne Bücher mit Gothic Vibes und einem Hauch Magie mag.