Mein Abenteuercomic - Mops und Kätt erkunden die Berge von Vera Schmidt

Vera Schmidt Mein Abenteuercomic - Mops und Kätt erkunden die Berge

Gipfelstürmer aufgepasst: Kommt mit in die Berge!

Mops und Kätt wollen hoch hinaus: Zusammen mit Urs, dem Steinbock, machen sie eine spannende Bergwanderung. Doch bevor sie den Gipfel erstürmen, besuchen sie eine Alm und entdecken die wundervolle Tier- und Pflanzenwelt: Enzian, Edelweiß und Alpenrose. Sie beobachten Steinadler, Murmeltiere und Gämse. Am Gipfelkreuz erstreckt sich unter ihnen ein Meer aus Bergen. Zurück geht es über eine majestätische Gletscherzunge. Und da passiert es: Mops ist unaufmerksam und stürzt in eine Spalte. Als Urs und Kätt versuchen, ihn rauszuziehen, rutscht auch Kätt in den Abgrund. Doch keine Sorge: Die Freunde entdecken eine unterirdische Höhle funkelnder Bergkristalle und erleben zusammen mit einem zotteligen Schnee-Tier das Abenteuer ihres Lebens.

Mit Mops und Kätt gibt es für Kinder viele interessante Infos rund um Berge und deren Bewohner zu entdecken. Durchgängig vierfarbig illustriert bietet das Buch außerdem Tipps und spielerische Ideen für das eigene Wandertagebuch.

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Buchkinder

    Wer dieses Jahr noch mit den Kindern einen Urlaub in den Bergen (bzw. ganz speziell in den Alpen) plant, der muss sich als Pflichtlektüre unbedingt „Mops und Kätt erkunden die Berge“, ein Abenteuer – Comic von Vera Schmidt ins Haus holen. Aber auch wenn das nicht geplant ist und sich die Kinder einfach für andere Gegenden interessiert und zudem noch genial illustrierte Comics mögen, ist das ein äußerst unterhaltsames Buch. Auf einer Party kommen Mops und Kätt zufällig ins Gespräch mit einem Steinbock, der sonst in den Schweizer Bergen wohnt. Er lädt die beiden ein, ihn in seiner Heimat zu besuchen. Das lassen sie sich nicht zweimal sagen und sind schon kurze Zeit später bei Urs in den Bergen. Zum Glück hat der auch dafür gesorgt, dass sie eine passende Ausrüstung für einen Urlaub dort haben. Mit einer Gondel geht es zunächst einmal hoch hinauf, um dort zu Fuß weiter zu wandern. Urs erklärt ihnen so einiges: besondere Blumen, die nur dort wachsen, große Vögel und schnelle Gämsen, denen der steinige Boden gar nichts auszumachen scheint. Auf einer Alm besuchen sie eine Freundin, die dort selbst den leckersten Käse herstellt. Natürlich dürfen Mops und Kätt ein wenig helfen und sind nun richtige Experten darin, wie aus Milch Käse wird. Als die drei den Weg fortsetzen, hören sie einen ganz besonderen Ton. Sie hören nicht nur Murmeltiere pfeifen, sondern auch die ganz besonderen Laute der Alphörner. Immer weiter geht es hinauf, bis sie einen Gletscher erreichen und sogar mit passender Ausrüstung dort hinüber gehen. Der Steinbock kann ihnen dabei einiges zur Entstehung und zu den Besonderheiten der Gletscher berichten. Als sie zufällig noch eine Gletscherhöhle entdecken, treffen sie noch auf ein ganz besonderes Wesen, das dort keiner erwartet hätte. So ein spannender Urlaub! Die Idee, dass Kinder so ganz nebenbei einige Sachinformationen erfahren, während sie einen witzigen und unterhaltsamen Comic lesen, ist einfach genial. Mops und Kätt sind einfach so sympathisch, dass man sie gleich ins Herz schließt. Der Hund ist ein wenig vorsichtiger, die Katze schon eher für ein Abenteuer bereit. Der nette Steinbock, der sie auf ihrer Reise begleitet, hat gute Ideen, was er ihnen für die Gegend Typisches zeigen kann und erklärt alles ganz genau. Wie macht man Käse, welche Schichten hat ein Gletscher und wie sind eigentlich Berge entstanden? Nach dem Lesen ist man um einiges schlauer! Das Wichtigste aber: man hatte ein äußerst amüsantes Leseerlebnis mit liebenswerten Illustrationen und viel Humor. Schon für Leseanfänger*innen mit etwas Übung ist der Comic gut alleine zu lesen und bringt eine hohe Lesemotivation mit sich.