Mohnblumentod von Lina Bengtsdotter

Lina Bengtsdotter Mohnblumentod

Ein leerer Kinderwagen. Ein Wettlauf gegen die Zeit. Jede Spur eine Sackgasse.

In Karlstad wird ein neun Monate altes Baby entführt. Das reiche Elternpaar steht unter Schock, die Medien berichten sensationsheischend über die vergebliche Suche. Eine Lösegeldforderung bleibt aus, vielversprechende Spuren verlaufen im Sand – doch dann erhält die brillante Stockholmer Kommissarin Charlie Lager einen Hinweis, der alles verändert: Der Fall scheint mit ihrer eigenen Familie und ihrer Vergangenheit verknüpft, die sie für immer begraben wollte. Mit jeder Stunde, die verstreicht, werden die Chancen geringer, das junge Leben zu retten. Charlie ist gezwungen, sich nicht nur um Beatrice‘ willen bis an ihre Grenzen zu treiben – sondern auch aus Angst um sich selbst.

Jetzt bestellen

€ 13.00 [D] inkl. MwSt. | € 13.40 [A] | CHF 18.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: JS Booklover

    Mohnblumentod ist der letzte Band der Charlie Lager Reihe. Genau wie bei Löwenzahnkind Band 1 und Hagebuttenblut Band 2, konnte Lina Bengtsdotter mich nicht nur begeistern, sie hat mit förmlich umgehauen. WOW! Die Autorin bleibt bei allen Teilen ihrem genialen Schreibstil und der authentische Zeichnung ihrer Charaktere treu. Die Verwebung von Kriminalfall und Familiengeschichte läuft nicht nur stringent zusammen, sondern liest sich mit purer Spannung, ohne dass diese Kurve abfällt. Der Fall um das verschwundene Baby Beatrice und rund um Charlies Geschichte hat mich emotional wieder sehr berührt, mitfiebern und rätseln lassen. Ein phänomenales Buch und eine gigantisch fantastische Reihe. Diese Trilogie matcht in allen Punkten!
  • Von: Romy Heier

    Die Ermittlerin, hochbegabt, Abitur mit 17, Psychologiestudium, danach Polizeihochschule, neigt zu One-Night-Stands und gelegentlichen Alkoholabstürzen. Ihre eigene Vergangenheit ist geschickt in die eigentliche Geschichte eingewoben und erzeugt Spannung. Bitte mehr von dieser Autorin.
  • Von: freetimeGuide

    Charlie Lager ist eine brillante Kommissarin, aber aufgrund ihrer Vergangenheit kennt sie auch die dunkleren Seiten des Lebens. Ein neun Monate altes Baby wurde entführt, es erfolgt keine Lösegeldforderung, obwohl die Eltern reich sind. Die Spuren verlaufen alle im Nichts. Die Aussagen der Eltern und ihrer Freunde sind nichtssagend. Aber dann erhält Charlie einen wichtigen Hinweis, der an ihre eigene Vergangenheit erinnert. Ein spannender Thriller mit einem trotz allem überraschenden Ausgang. Dies ist der dritte Band einer Serie um die Ermittlerin Charlie Lager: Band 1: Löwenzahnkind Band 2: Hagebuttenblut
Mehr laden