Unter den Wolken von Achim Bogdahn

Achim Bogdahn Unter den Wolken

»Nach diesem Buch weiß man mehr über Deutschland, über sich und man will einfach nur eines: Los!« Thees Uhlmann

Bayern hat die Zugspitze, Hessen die Wasserkuppe, aber hat Hamburg einen höchsten Berg? Ja, den Hasselbrack in den Harburger Bergen, 116,2 Meter hoch. Und wie hoch ist der höchste Gipfel Bremens? 32,5 Meter – die Erhebung im Friedehorstpark. Achim Bogdahn hat sich auf eine Reise durch Deutschland gemacht und die höchsten Berge aller 16 Bundesländer erklommen. Damit er nicht alleine wandert, hat er bekannte Menschen aus den jeweiligen Regionen eingeladen, ihn zu begleiten. Aus diesen Wanderungen ist ein Buch entstanden, ein Buch über Deutschland, über Begegnungen und Gespräche, über Menschen und über das Leben – mit vielen Umwegen, Anekdoten und Exkursen.

- Benno "Brocken-Benno" Schmidt (Sachsen-Anhalt)
- Manuel Andrack (Saarland)
- Henning Scherf (Bremen)
- Edgar Reitz (Rheinland-Pfalz)
- Dennis Gastmann (Hamburg)
- Rocko Schamoni (Schleswig-Holstein)
- Kathi Wilhelm (Thüringen)
- Hahner-Twins (Hessen)
- Margot Käßmann (Niedersachsen)
- Anke Domscheit-Berg (Brandenburg)
- Hans-Joachim Watzke (NRW)
- Judith Holofernes (Berlin)
- Mehmet Scholl (Baden-Württemberg)
- Lars Riedel & Jens Weißflog (Sachsen)
- Devid Striesow (Mecklenburg-Vorpommern)
- Felix Neureuther (Bayern)

Jetzt bestellen

€ 22.00 [D] inkl. MwSt. | € 22.70 [A] | CHF 30.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Stefan Wichmann

    Werbung – rezensiert wird das Buch „Unter den Wolken: Meine Deutschlandreise auf die höchsten Berge aller 16 Bundesländer“ Redaktioneller Hinweis: Das Buch wurde vom Verlag kostenfrei bereitgestellt. Cover In Blau gehalten verspricht das Cover meines Erachtens nicht allzu viel, was ich für dieses Buch etwas Schade finde. Inhalt und Aufteilung des Buches Sachen-Anhalt, Saarland, Bremen, ... Land für Land erzählt der Autor von Land, Bergen und den dort lebenden Leuten, seiner Wanderung und beleuchtet seine Wanderung aus diesem interessanten Blickwinkel . Meine Einschätzung: Ich schaute mal, in welcher Reihenfolge die Kapitel angeordnet sind. Geordnet nach Höhe? Geordnet nach Bundesländern im Uhrzeigersinn? Weder noch. Und so fand ich mich schnell auf den Ersten und dann gefesselt auf den Folgeseiten wieder ohne mir diese eigentlich uninteressante Frage weiterhin zustellen. Vielmehr folgte ich Berg für Berg und somit Beschreibung für Beschreibung dem Hauptautor Achim Bogdahn mit seinen Co-Autoren. Diese haben zum Teil bereits selbst ein eigenes Buch veröffentlicht oder sind bekannt aus der Fernseh- und Sportwelt, sind Geschäftsführer, Musiker oder Politiker. Selbst aus der Kirche (EKD) ist ein Autor dabei, wobei der Leser Genaueres im Anhang erfährt. Ebenso ist ein Hinweis auf einen Soundtrack zum Buch zumindest als Playlist eines bekannten Musikportals abgedruckt. Eine super Idee, wie ich finde. Achim Bogdan selbst ist in vielen Sparten unterwegs. Er ist Schiedsrichter, Schauspieler, Radiomoderator und jetzt Buchautor und schreibt in lockerer Erzählweise von der Idee von den Stolpersteinen und schließlich von der Ausführung seines Planes. Trotz Pandemie. Uns so erzählt er vom Treffen mit einem Baggerfahrer, dem unterstellen im Regen und viele weiteren Begebenheiten wie ein Freund am Lagerfeuer. Fazit Das Buch ist lesenswert. Wirklich lesenswert! Werbung Ich kann nicht alle Bestellmöglichkeiten aufzählen und gebe deshalb hier den Verlag oder Hersteller an, der mir das Rezensionsexemplar bereitgestellt hat. Angaben zum Buch: Titel: Unter den Wolken: Meine Deutschlandreise auf die höchsten Berge aller 16 Bundesländer Autor: Achim Bogdahn Verlag: Heyne Verlag Auflage: 1 Sprache: Deutsch ISBN: 978-3453273825 Preis: 22 € Bestellangaben: Das Werk ist in jedem Buchladen erhältlich. Über einen Kommentar würde ich mich freuen ...