Am Fluss von Marc Martin

Marc Martin Am Fluss

Eine Reise auf dem Fluss

Dieses wunderschöne und poetische Bilderbuch zieht Kinder und Erwachsene in seinen Bann. „Draußen vor meinem Fenster fließt ein Fluss. Wohin wird er mich tragen?“ Mit diesen Worten beginnt eine Fantasiereise von der Stadt zum Meer. Vorbei an Fabriken und Feldern, Autobahnen und Wäldern folgen wir dem ewigen Kreislauf des Wassers. Durch jede neue Landschaft führen uns die fantastischen Illustrationen und der poetische Text des preisgekrönten australischen Künstlers Marc Martin.

Jetzt bestellen

€ 15.00 [D] inkl. MwSt. | € 15.50 [A] | CHF 21.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: MINT & MALVE

    Im Herbst kommt hier zuverlässig die Lust auf poetische Kinderbücher auf. Ist das bei euch auch so? "Am Fluss" von Marc Martin überzeugt mit den wunderschönen Illustrationen und der ruhigen Atmosphäre. Mit Fantasie durch die Welt Schon auf dem Vorsatzpapier sehen wir ein Mädchen, das an seinem Pult sitzt und aus dem Fenster schaut. Ein Fluss nähert sich von links und entfernt sich rechts wieder in Richtung Horizont. Wie es wohl wäre, in einem Boot den Fluss hinunterzutreiben? Das Mädchen nimmt uns mit auf seine Gedankenreise im silbernen Boot. Von der Stadt, übers Land, bis zum Meer Durch die geschäftige Stadt, vorbei an rauchenden Fabrikschornsteinen, raus aufs Land, durch Berge und Täler und sogar einen Wasserfall hinunter treibt das Mädchen - immer dem Meer entgegen. So sehen wir auf jeder Doppelseite eine neue Welt: die graue Stadt, Felder in den schönsten Herbstfarben, den Dschungel voller Tiere und das Meer mit seiner bunten Unterwasserwelt. Die Illustrationen aus Wasserfarbe und Buntstiften sind wunderschön und bieten die perfekte Kulisse für den poetischen Text. Und wie das Buch beginnt, so endet es auch wieder im Zimmer des Mädchens. Der Regen, der gegen das Fenster prasselt, holt das Mädchen sanft zurück von seiner Fantasiereise in die Realität. Mittlerweile ist es draussen dunkel geworden, in der Ferne ist ein silbernes Boot zu erkennen. Ein Gesamtkunstwerk Das Bilderbuch ist durchgehend wunderbar gestaltet: angefangen beim Umschlag mit Prägedruck, über das Vorsatzpapier, das in die Geschichte eingebunden ist, bis zu den von Blau und Grün dominierten Bildwelten der poetischen Geschichte. Fazit "Am Fluss" von Marc Martin ist genau das richtige Bilderbuch für verregnete Herbsttage. In Gedanken reisen Kinder ab 3 Jahren und ihre Vorleser*innen mit dem kleinen Mädchen durch die Welt, durch ganz unterschiedliche Landschaften, durch Tag und Nacht und einen Sturm. Immer sanft gewiegt vom poetischen Text und den opulenten Bildern, die uns immer wieder Neues entdecken lassen. Ein Bilderbuchkunstwerk voller Atmosphäre, das sich auch toll als Geschenk für kleine Zuhörer*innen eignet.,Im Herbst kommt hier zuverlässig die Lust auf poetische Kinderbücher auf. Ist das bei euch auch so? "Am Fluss" von Marc Martin überzeugt mit den wunderschönen Illustrationen und der ruhigen Atmosphäre. Mit Fantasie durch die Welt Schon auf dem Vorsatzpapier sehen wir ein Mädchen, das an seinem Pult sitzt und aus dem Fenster schaut. Ein Fluss nähert sich von links und entfernt sich rechts wieder in Richtung Horizont. Wie es wohl wäre, in einem Boot den Fluss hinunterzutreiben? Das Mädchen nimmt uns mit auf seine Gedankenreise im silbernen Boot. Von der Stadt, übers Land, bis zum Meer Durch die geschäftige Stadt, vorbei an rauchenden Fabrikschornsteinen, raus aufs Land, durch Berge und Täler und sogar einen Wasserfall hinunter treibt das Mädchen - immer dem Meer entgegen. So sehen wir auf jeder Doppelseite eine neue Welt: die graue Stadt, Felder in den schönsten Herbstfarben, den Dschungel voller Tiere und das Meer mit seiner bunten Unterwasserwelt. Die Illustrationen aus Wasserfarbe und Buntstiften sind wunderschön und bieten die perfekte Kulisse für den poetischen Text. Und wie das Buch beginnt, so endet es auch wieder im Zimmer des Mädchens. Der Regen, der gegen das Fenster prasselt, holt das Mädchen sanft zurück von seiner Fantasiereise in die Realität. Mittlerweile ist es draussen dunkel geworden, in der Ferne ist ein silbernes Boot zu erkennen. Ein Gesamtkunstwerk Das Bilderbuch ist durchgehend wunderbar gestaltet: angefangen beim Umschlag mit Prägedruck, über das Vorsatzpapier, das in die Geschichte eingebunden ist, bis zu den von Blau und Grün dominierten Bildwelten der poetischen Geschichte. Fazit "Am Fluss" von Marc Martin ist genau das richtige Bilderbuch für verregnete Herbsttage. In Gedanken reisen Kinder ab 3 Jahren und ihre Vorleser*innen mit dem kleinen Mädchen durch die Welt, durch ganz unterschiedliche Landschaften, durch Tag und Nacht und einen Sturm. Immer sanft gewiegt vom poetischen Text und den opulenten Bildern, die uns immer wieder Neues entdecken lassen. Ein Bilderbuchkunstwerk voller Atmosphäre, das sich auch toll als Geschenk für kleine Zuhörer*innen eignet.
  • Von: Martina Leinweber

    [...] Marc Martins einfache Geschichte von einem Mädchen, dass sich in einem Tagtraum auf eine phantastische Reise begiebt, zeichnet sich durch die fabelhaften Illustrationen aus. Die Seiten, die nicht nur durch den im Titel enthaltenen Fluss immer einen Blaustich enthalten, lassen die Leser so einiges Entdecken. Im Kinderzimmer gibt es spannende Regale, in der Stadt hält die Rushhour eine Menge Autos auf den Brücken, die sich kreuz und quer über den Fluss ziehen, und auf den Feldern kann man eine Vogelscheuche erspähen. Das Mädchen im Boot sitzt und staunt und zeigt nur einmal, als sie mit ihrem Boot den Wasserfall hinunterstürzt, ein wenig Aufregung, indem sie die Hände nach oben reißt. Überhaupt kann man sich ein Spiel daraus machen, dass kleine silberne Boot auf jeder Doppelseite wiederzufinden. Die Ruhe und das Staunen des Mädchens wirken ansteckend, die schöne Sprache führt uns entspannt und unaufgeregt bis zum offenen Meer. Durch die einfache Struktur der Geschichte ist sie auch für Kinder geeignet, die gerade erst deutsch lernen. Die Bilder sprechen für sich, der Text ergänzt und verzichtet dabei nicht auf Wörter, welche den Wortschatz erweitern können, wie z. B. Mangrovenwälder oder Seegras. „Am Fluss“ ist ein Bilderbuch, dass dazu anregt sich seine eigene Geschichte, seinen eigenen Traum auszumalen. „Wohin würdet ihr Euch vom Fluss tragen lassen?“, würde ich die Kinder im (theater-)pädagogischen Angebot fragen. [...]
  • Von: Pink Mai Books

    Wow es ist wirklich ein super schönes Kinderbuch! Nicht nur das Cover ist ein absoluter Traum und Qualitativ hochwertig, auch der Inhalt hat mich begeistern können. Daher möchte ich euch nun fünf Gründe nennen, warum ich dieses Buch absolut empfehlen kann. Inhalt: Im Buch unternimmt ein Kind eine Fantasiereise auf dem Fluss, welchen es vom Fenster aussehen kann. Dabei kommt es an Fabriken, Feldern, dem Regenwald und vielen weiteren Orten vorbei. Er beschreibt was er sieht, bis es schließlich wieder Zuhause ankommt. 1| Die Illustrationen Die Illustrationen verzichten auf unnötigen Kitsch und sind realistisch gehalten. Ich persönlich bin ein Fan von Zeichnungen die realistisch sind, mit Comic-Tieren oder ähnlichen kann ich in Kinderbüchern nicht immer etwas anfangen. Hier sehen die Tiere aus, wie sie aussehen sollten. Dabei sind die Details wirklich wunderschön ausgearbeitet und es gibt eine Vielzahl zu entdecken. Auch ohne den Text, kann das Buch als Gesprächsanreiz genutzt werden. Es gibt so vieles zu entdecken, ohne dabei zu überfordern - fast wie in einem Wimmelbuch. Ich finde sie einfach wunderschön! Die Illustrationen sind, wie auch das Buch selbst, von Marc Martin. Ich liebe seine Arbeit ja und desto mehr habe ich mich über dieses Kinderbuch gefreut. Ich liebe seine Illustrationen und man kann sie auch als Prints kaufen. 2 | Die Sprache Was mir immer wichtig ist, ist die Sprache die in Kinderbüchern genutzt wird. Oftmals empfinde ich sie als zu "simpel" um Sprachanreize zu schaffen. Dafür ist aber nun mal schließlich da. Hier war ich hin und weg. Die Sätze sind kurz, einfach zu verstehen und greifen auch auf neue Wörter zurück, welche Kinder vielleicht so gar nicht kennen aber mit Hilfe der Bilder erlernen können. Ich mag die Diversität. So werden z.B. Mangrovenwälder, Gibbons, Seegras oder auch Patchworkdecken erwähnt. Das mag jetzt auf den ersten Blick nicht spektakulär wirken, aber oft sehe ich das solche Wörter eben vereinfacht werden. So wird daraus oft "Wald, Affe, Pflanzen oder auch Decke". 3 | Abententeuerreise Abeneteuerreisen kommen bei Kindern immer gut an und hier kann das Kind zusammen mit dem Kind der Geschichte eine wunderschöne Reise durch die verschiedensten Orte erleben. So lernt es neben der Großstadt auch noch andere Orte kennen. Ob nun die Unterwasserwelt, einen Regenwald oder das Land. Manche Orte kennt das Kind vielleichtund kann davon berichten, andere wiederum sind neu und aufregend. 4 | Die Atmosphäre Das Buch eignet sich super für eine entspannte und ruhige Lesezeit und sicherlich auch als Grundlage für eine Traumreise. Die Atmosphäre ist ruhig, verträumt und entspannend. Das Buch ist kein actiongeladenes Abenteuer, sondern ganz ruhig gleitet man über den Fluss und sieht all die wundervollen Dinge. Es ist eine ruhige, verträumte und trotzdem spannende Geschichte, welche sich sicherlich auch wunderbar als Einschlafgeschichte eignet. Es kommt mit einer ganz angenehmen Ruhe daher, die dem Kind helfen kann abzuschalten. 5 | Fantasie Das Buch ist wunderbar dazu geeignet, die Fantasie bei Kindern anzuregen. Das erlebte können sie in ihren Alltag in Spiel und Spaß umsetzen, selber kreativ werden un überlegen, wo die Reise noch hingehen könnte. Ich glaube, dass es ein Thema ist, welches die Kinder gut anspricht und Neugierde und Vorfreude auf mehr wecken kann. Nicht zuletzt durch die schönen Illustrationen. Ich hoffe ich konnte euch dieses Buch ein klein wenig näher bringen und vielleicht landet es ja bei dem ein oder anderen Kind im Bücherregal. Ich gebe eine klare Empfehlung!
Mehr laden