Die Muskeltiere und Ewig Fünfter von Ute Krause

Ute Krause Die Muskeltiere und Ewig Fünfter

Die Muskeltiere im Großeinsatz: Picandou wird Möwen-Papa

Stürmische Zeiten in der Deichstraße! Als Picandou eines Nachts ein herrenloses Ei mit nach Hause bringt, wird das Leben der Muskeltiere ganz schön durcheinandergewirbelt. Der anhängliche und ewig hungrige Piepmatz, der aus dem Ei schlüpft, stellt den Alltag der vier Freunde gründlich auf den Kopf. Zu allem Überfluss soll das Feinkostgeschäft von Frau Fröhlich von Grund auf renoviert werden. Plötzlich häufen sich unangenehme Vorfälle, vom Stromausfall bis zur Kellerüberschwemmung. Will der neue Vermieter Frau Fröhlich etwa aus ihrem Laden vertreiben? Die Muskeltiere müssen dringend eingreifen und ihr Zuhause retten! Jetzt erweist sich Picandous Pflege-Kind ganz unerwartet als wahrer Held …

Ute Krauses Dein Spiegel-Bestsellerreihe ist wunderbar warmherzig erzählt und mit zahlreichen opulenten Illustrationen ausgestattet; sie eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 5 Jahren und zum Selbstlesen ab 8 Jahren. Die mutigen Muskeltiere stehen für Freundschaft, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft - große Themen für kleine Helden!

Alle großen Abenteuer der Muskeltiere auf einen Blick:

1. Die Muskeltiere – Einer für alle, alle für einen

2. Die Muskeltiere auf großer Fahrt

3. Die Muskeltiere und Madame Roquefort

4. Die Muskeltiere und das Weihnachtswunder

5. Die Muskeltiere und die große Käseverschwörung

Jetzt bestellen

€ 16.00 [D] inkl. MwSt. | € 16.50 [A] | CHF 22.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Leserattenmama

    „Die Muskeltiere und Ewig Fünfter“ ist bereits das 6. „Große Abenteuer“ über das Nagerquartett, welches aus den Mäusen Picandou und Pomme de Terre, der Rattendame Gruyère sowie dem Hamster Bertram von Backenbart besteht - mit 170 Seiten bietet es viele tolle Details zum Lesen und auch Anschauen; die Illustrationen sind einfach liebenswert! (Übrigens ist das Buch auch Muskeltier-Neueinsteigern zu empfehlen: dank der Portraits am Buchanfang und den lebhaften Beschreibungen findet ein jeder schnell in das tierische Abenteuer hinein!) Die Altersempfehlung lautet „ab 8 Jahren“, aber hier folgten auch die beiden jüngeren Kinder mit 4 und 6 Jahren sehr interessiert; ebenso wie bei den anderen Muskeltier-Bänden und der Hörbuchbox, dank derer die kleinen tierischen Protagonisten hier bereits bestens bekannt sind! Dieses Abenteuer beginnt mit dem Fund eines merkwürdigen runden Dings, das sich schnell als Ei entpuppt… aber statt das Ei zu kochen, brütet Picandou es aus! Und da das Küken ihn als erstes erblickt, ist er nun dessen Mama 😅 so ein Baby zufrieden und ruhig zu stellen, ist eine ordentliche Herausforderung für das Nagerquartett! Sie begeben sich zum Beispiel auf die Suche nach einem Stöpsel - so einen, wie die Menschen ihn ihren Babys in den Schnabel stopfen, wenn sie still sein sollen 😂 hier bleibt es nicht nur bei der lustigen Vorstellung im Kopf, sondern man kann sie sich dank der niedlichen Illustrationen direkt vor Augen führen! Und die Herausforderungen rund um ihr Findelkind sind nicht die einzigen, die auf die Muskeltiere warten - auch Frau Fröhlich in ihrem Feinkostladen benötigt dringend Unterstützung! Alle helfen mit - ob sie es als Team schaffen?! Und ihr Pflegekind den richtigen Vogeleltern wieder übergeben können?! Die Geschichte ist sehr liebevoll erzählt, wirklich lustig und hat einige spannende Momente - ein großes Vergnügen beim Vorlesen! Die ebenfalls von Ute Krause erschaffenen Illustrationen passen perfekt zu den tierischen Charakteren und bringen uns immer wieder zum Schmunzeln 🥰 Ob großes oder kleines Abenteuer - unseren Hamburger Muskeltieren bleiben wir treu und empfehlen sie unbedingt weiter!
  • Von: Alexandra Krieg

    Die Muskeltiere - Das sind die Maus Picandou, die Ratten Gruyere und Pomme de Terre sowie der Hamster Bertram. Die vier Freunde leben im Keller von Frau Fröhlichs Laden. Als Picandou im Unwetter auf dem Hof ein Ei zufliegt, ist plötzlich auch noch der komische Vogel Ewig Fünfter da. Die kleine Nervensäge erweist sich aber schon bald als große Hilfe. Die Muskeltiere müssen nämlich ihr Zuhause retten. . Die Muskeltiere haben schon mehrere große Abenteuer erlebt. Diesmal müssen sie dabei auch noch mit einem nervigen Vögelchen klarkommen. Aber auch diese Herausforderung meistern die Freunde mit liebevollem Zusammenhalt. Ute Krause hat hier eine wunderschöne Freundschaftsgeschichte zu Papier gebracht. Locker, lustig, spannend und rührend zugleich. Die Autorin erzählt dieses Abenteuer in 20 kurzen Kapiteln. Die hübschen Illustrationen liefert sie auch noch selbst dazu. . Fazit: Die Muskeltiere werden schnell zu Freunden im Kinderzimmer. Die Geschichte macht Spaß und eignet sich bestens zum Vorlesen.
  • Von: Sternenstaubhh

    Über das neueste Abenteuer der Muskektiere haben wir uns Zuhause sehr gefreut. Kein Wunder, denn wenn die vier Freunde Betram, Gruyère, Pomme und Picandou zusammen kommen, wird es eigentlich immer spannend. Diesmal wird der Freundeskreis erweitert. Ewig Fünfter stößt zu der allseits beliebten Nagetiergruppe hinzu. Das Küken sorgt anfangs für etwas Aufruhr im heimischen Alltag doch wird in dem Buch auch deutlich wie bereichernd seine Anwesenheit bald ist. Bei Frau Fröhlich geht es nicht mit rechten Dingen zu und nur zu fünft können sich sich diesem gefährlichen Abenteuer annehmen. Die Muskeltiere dürfen eigentlich in keinem Kinderbuchregal fehlen. Wir lieben den Hamburger Charme, den die Geschichten verströmen und haben auch bei diesem Abenteuer unsere Freude. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch für Erstleser und ist, dank der zahlreichen schönen Illustrationen für Kinder besonders ansprechend gestaltet. Spannend und unterhaltsam ist auch die Geschichten mit dem Ewig Fünfter und wir hoffen natürlich auf ein Wiedersehen. Die Muskeltiere sind einfach eine ganz bezaubernde Kinderbuchreihe, die uns auch mit ihrem neuesten Band völlig einnehmen konnte. Wir hatten herrlich schöne Vorlese-Lesestunden und freuen uns auf jedes weitere Abenteuer mit den kleinen Nagetieren.