Gemeinsam sind wir sternenstark! - Geschichten zum Mutfinden von Anja Frenzel, Annette Langen

Anja Frenzel, Annette Langen Gemeinsam sind wir sternenstark! - Geschichten zum Mutfinden

Mutmachgeschichten für Kindergartenkinder mit der »Glückspunkt-Methode«

Ruhig, mutig und echt sternenstark: Ida bekommt ein ganz besonderes Geschenk von ihren Eltern, zwei goldgelbe, kuschelweiche Sterne aus Stoff! Sie sollen Ida immer dann helfen, wenn sie Mut braucht oder sehr aufgeregt ist. Die Sterne sind da, als Idas bester Freund Henry gemein zu ihr ist, als sie Mama beim Einkaufen verliert, als sie mit ihren Freundinnen streitet und als sie allein woanders übernachtet. Aber was das Beste ist? Die Glückssterne helfen auch, wenn Ida nur an sie denkt – oder wenn sie sie mit ihren Freunden teilt: Denn gemeinsam sind Ida und die Kinder vom Spatzenweg sternenstark, selbstbewusst und ziemlich mutig.

Mit dem »Glückssterne«-Song der österreichischen Liedermacherin Mai Cocopelli.

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D]* inkl. MwSt. | € 14.40 [A]* | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Glücksplanet

    Das sind Geschichten, die das Herz berühren und die Kinder in (fast) jeder Lebenslage abholen. Ida erlebt ganz alltägliche Situationen und dank des wunderschönen Schreibstils fühlen sich die Kinder sofort angesprochen. Sie lernen, dass unschöne Gefühle zum Leben dazu gehören, ABER sie nicht machtlos sind. Dank Sterna und Kleiner Stern bekommen sie hier auf ganz wundervolle Weise ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie sich selbst helfen können, sich sofort besser zu fühlen. Und alleine das Hörbuch gemeinsam zu hören, hat uns eine wunderbare Pause im Alltag beschert! Wir haben die Zeit angehalten und waren ganz in der Glückssterne-Welt versunken. Über weiteres Material und tolle Übungen, sind die beiden Glückssterne ohne großen Aufwand ratz fatz in den (Familien-)Alltag eingezogen! So erinnern wir uns alle gegenseitig immer wieder gerne an Sterna, Kleiner Stern und lassen das Sternengefühl leuchten!! Ein wertvoller Anker für die ganze Familie in einer turbulenten Welt!
  • Von: bilder_im_buch

    Ida bekommt eines Tages ein Päckchen. Die Freude ist riesig. Was mag da wohl drinnen sein? Es sind zwei Glückssterne. Und die begleiten Ida von nun an und helfen ihr immer, wenn sie mal Mut braucht, oder Angst hat oder sich beruhigen muss. Die Glückssterne helfen Ida, als sie eines Tages ihre Mama beim Einkaufen verliert, wenn ihre Freundin Annabelle immer bestimmen möchte oder wenn sie umziehen muss. Die Vorlesegeschichten sind in 18 Kapitel gegliedert und eignen sich gut zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahre. Zu Beginn stellt die Autorin ihre sogenannte Glückspunkt Methode für Eltern bzw. Pädagoginnen genauer vor. So kann man gemeinsam mit seinem Kind Glückssterne basteln und seine eigenen Sternenkräfte zum Mutmachen bzw. Beruhigen aktivieren. Die Illustrationen sind sehr liebevoll und herzlich gezeichnet. Außerdem sind sie divers illustriert. Es kommen Kinder verschiedener Nationalitäten vor und Ida, die Protagonistin bekommt sogar im Laufe der Geschichte eine Brille.
  • Von: Leserattenmama

    Kennt ihr das Prinzip der Glückssterne? Die beiden Sterne Sterna und Kleiner Stern? Ich kannte bisher weder die Sterne noch die diesen Geschichten zugrundeliegende Glückspunktmethode, aber bin nun ganz angetan… 😊 Der Fokus der 18 Vorlesegeschichten liegt auf den Gefühlen der Kinder - meistens sind es welche, die sie belasten… mit den Glückssternen wird ihnen eine Stütze an die Hand gegeben, (bzw wortwörtlich in die Hand 😊), die in schwierigen Situationen helfen kann. Die Überlegung dahinter: mit ausreichend Selbstvertrauen und der richtigen Einstellung können es die Kinder schaffen, aus einer zunächst als negativ eingeschätzten Situation etwas positives zu ziehen. Die in den Geschichten dargestellten Szenen zeigen zum Beispiel, dass Worte mehr weh tun können als körperliche Schmerzen. Auch die für manche Kinder schwierige Situation mit einem neuen kleinen Geschwisterchen wird behandelt sowie die eines Umzugs. Das Buch gibt Ideen, wie man die Kinder immer wieder an ihre innere Stärke erinnern kann, zB mit einem Armband - alles sehr niedlich und positiv bebildert 😊 Empfohlen wird dieses Buch für Kinder ab 4 Jahren, was sich wohl etwa am Alter der Protagonistin Ida orientiert. Sicher kann die Methode aber auch für ältere Kinder hilfreich sein - probiert es aus! Selbst uns erwachsenen VorleserInnen tut Zuversicht und Stärke doch immer gut 😉 Neben den Ideen aus den Geschichten sind weiterführende Informationen über diese Methode sowie Hinweise auf Zusatzmaterialien im Internet in dem Buch enthalten.