In deinem Herzen wohnt das Glück von Reinhard Friedl

Reinhard Friedl In deinem Herzen wohnt das Glück

Folge deinem Herzen

Wie fühlt es sich an, glücklich zu sein? Wie, wenn du traurig bist? All deine Gefühle sind im Herzen zuhause. Denn das Herz ist weit mehr als ein Muskel, in dessen Inneren sich geheimnisvolle Höhlen und Klappen befinden. Es ist der Ort, an dem die Gefühle wahr werden. Manchmal ist es ganz still und manchmal pocht es bis zum Hals. Es ist wie ein guter Freund, der immer bei dir ist und den du um Rat fragen kannst. Und wenn du deine Hand an deine linke Brust legst, kannst du es fühlen: dein Herz.

Reinhard Friedl ist Herzchirurg und hat viele tausend Herzen operiert. Er erklärt, warum das Glück im Herzen wohnt und weshalb man nicht früh genug damit anfangen kann, auf sein Herz zu hören. Denn wenn wir lernen, auf unser Herz zu hören, kann uns das Kraft und Stärke fürs Leben geben.

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Mit Herz und Bauch

    Unser Herz ist ein Muskel, der uns am Leben hält. Aber es ist eben noch viel mehr als nur das. Mal schlägt es wild und laut und mal ist es ganz leise. Es kann im Einklang mit anderen Herzen schlagen. Wir spüren es, wenn wir unsere Hand an dem Brustkorb legen. Und es ist die Heimat unserer Gefühle. Der Autor Reinhard Friedl ist Herzchirurg und beschäftigt sich folglich sehr viel mit Herzen. Wer glaubt, es handle sich hierbei um ein Buch mit sachlichen Erklärungen zu unserem Herz, der liegt aber völlig falsch. Wir tauchen ein in den philosophischen Text und lernen dabei viel über die verschiedenen Gefühle, die unser Herz begleiten. Die Kernbotschaft des Buchs ist, dass wir mehr auf unser Herz hören sollten und dies auch schon früh mit unseren Kindern trainieren. Um es greifbarer zu machen, ist das Herz als roter Vogel dargestellt, was ich eine sehr schöne Idee finde. Das Buch versetzt uns durch seine einfühlsamen Worte auf jeden Fall in eine besondere Stimmung, lässt uns noch enger zusammenrücken und aneinanderkuscheln. Die Illustrationen sind wunderschön, sanft und ausdrucksstark. Sie unterstreichen die Wirkung der Worte ganz zauberhaft. Es ist ein Buch für Menschen jeden Alters ab etwa 4 Jahren.
  • Von: miss_lia48

    Schön illustrierte Bilderbücher ziehen mich immer wieder an. Hier bin ich durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden. Man schlägt das Buch auf und es erwarten einen große, liebevoll gemalte Bilder in Aquarelloptik, die zum Betrachten und Innehalten einladen. In ihnen steckt so viel Gefühl, was den wunderbaren Text großartig unterstreicht. Es geht um unser Herz. Zuerst wird darauf eingegangen, wo es sich befindet, wie sich der Herzschlag anhört und wie unser lebenswichtiges Organ in etwa anatomisch aufgebaut ist (nur ganz grob, was hier völlig ausreicht). Denn wir nähern uns dem Herzen schließlich vor allem auf emotionaler und philosophischer Ebene: Herzen können im gleichen Takt schlagen und wir können auf unser Herz hören, wenn es mit uns spricht. Es kann wild oder sanft schlagen, manchmal hüpft es vor Freude oder möchte frei sein. Wir können es bei Bedarf um Rat fragen, mit ihm fühlen, ob jemand Hilfe braucht, uns ein Herz fassen und mutig sein, oder einander verzeihen. Manchmal vergessen wir, dass wir ein Herz haben, oder es wird verletzt und wir wollen es verschließen. Doch wir können einander Vertrauen schenken und das Herz kann auch wieder heilen und sich erneut öffnen. Auf sehr poetische Art und Weise erzählt der Herzchirurg Reinhard Friedl in diesem Buch, warum das Glück in unserem Herzen wohnt und warum wir auf unser Herz hören sollten. Die Du-Perspektive wird durch ein Kind dargestellt. Die verschiedenen Gefühlslagen werden dabei anhand eines Vogels und mithilfe von Mitmenschen verdeutlicht. Auf der ersten Seite war ich kurz verwundert darüber (warum ein Vogel statt einem Herz?), aber dann fand ich die Idee wunderschön: Mal befindet sich der Vogel an der Stelle des Herzens, dann fliegt er wild und frei durch die Gegend, wird zart auf die Hand genommen oder traurig von dem Kind an sich gedrückt. Eine schöne Möglichkeit, um bildlich verschiedene Gefühlszustände auszudrücken! Auch die Farben wurden passend eingesetzt: Viel Rot für das Herz, den Vogel und die Liebe; dunkle Schatten für herzlose Menschen, dunkle Regentropfen, die in das Bild der Traurigkeit fallen oder vielleicht auch zu Tränen werden. Vom Verlag wird das Buch für Kinder ab 4 Jahren empfohlen – eine Einschätzung, die ich teile. FAZIT: Ein wunderschönes, liebevolles und berührendes Bilderbuch mit der Botschaft, dass wir auf unser Herz hören sollten, in welchem Liebe und Glück wohnen. Das Buch setzt sich mit unserem Herzen und dessen Gefühlszuständen auseinander und spricht die Kinder dabei auf emotionaler und philosophischer Ebene an. Von mir gibt es ganze 5/5 Sterne und eine klare Empfehlung!