Steinalt (und kein bisschen langweilig) von Deb Pilutti

Deb Pilutti Steinalt (und kein bisschen langweilig)

Erdgeschichte für die Allerkleinsten

Steinalt, der alte Stein, liegt schon ewig auf der Lichtung. Seine Freunde, Kiefer, Marienkäfer und Kolibri sind sich sicher, dass ihm schrecklich langweilig sein muss. Verglichen mit den Abenteuern, die selbst die Kiefer erlebt, wenn der Wind ihre Äste zum Tanzen bringt, kann Steinalt sich nicht mal von der Stelle rühren. Doch als er zu erzählen beginnt, staunen die Freunde. Denn Steinalt hat mehr erlebt als sie alle zusammen – Vulkane, Dinosaurier, Eiszeiten und und und!

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Elenas_Buchwelt

    STEINALT (Werbung, da Rezensionsexemplar zu sehen) Steinalt von Deb Pilutti, erschienen im cbj Verlag ist ein richtig tolles Kinderbuch über die kein bisschen langweiligen Abenteuer eines Steins. Steinalt ist ein Stein, der auf einer Lichtung lebt und seinen Freunden Kiefer, Marienkäfer und Kolibri über von seinen Abenteuern erzählt. Steinalt erzählt vom Anfang der Welt, von aufregenden Reisen und spannenden Begegnungen mit anderen Tieren. Dieses Buch ist bei meiner 4 jährigen hoch im Kurs. Die Geschichte ist interessant, lustig und enthält auch jede Menge Wissen. Vom Beginn der Welt bis zur Gegenwart wird die Geschichte der Welt mit Hilfe von Steinalt sehr schön zusammengefasst. Auf der letzten Seite sind alle Ereignisse aus Steinalts Geschichte zeitlich eingeordnet aufgelistet. Einen klaren Pluspunkt kriegt dieses Buch auf Grund der Erscheinung von Dinosauriern (harmlose und weniger harmlose ). Die Gestaltung des Buches ist wirklich sehr schön, und die Zeichnungen sind sehr ansprechend und kinderfreundlich. Meine Tochter lacht jedes Mal über die originellen Gesichtsausdrücke von Steinalt, und über seine Geschichte. Auch als Erwachsene macht es Spaß die interessante Geschichte von Steinalt wieder und wieder zu lesen (und es ist kein bisschen langweilig). Klare Empfehlung von meiner Tochter und mir und insgesamt 5/5 Sternen für diese einzigartige Geschichte.
  • Von: Erlesene Seiten

    So ein Leben als Stein ist langweilig. Darin sind sich die Kiefer, der Marienkäfer und Kolibri absolut einig. Jeden Tag seit Urzeiten liegt Steinalt auf derselben Lichtung und kann nirgendwo hin. Wie sehr muss er sich langweilen, wo er doch nichts von der Welt sehen kann und überhaupt nicht herumkommt. Da beginnt, Steinalt zu erzählen. Vom Anfang der Zeit, als es noch stockdunkel war, bis er von einem Vulkan ausgespien wurde. Von den Zeiten, als Dinosaurier die Erde bevölkerten, von der Eiszeit und seiner Reise in einem Gletscher. Bis er schließlich am schönsten Fleck der Welt landete, nämlich dort, wo er sich am wohlsten fühlt. Mit einer ordentlichen Portion Humor können in diesem Bilderbuch schon die Kleinsten einen Überblick über die Erdgeschichte gewinnen. Zeit ist für Kinder immer schwer zu begreifen, aber Steinalt unterstützt die Entwicklung des Verständnisses anhand einer amüsanten Geschichte und witzigen Illustrationen. Die Zeittafel am Ende des Buches veranschaulicht den Verlauf zusätzlich und gibt einen für die Altersgruppe ausreichenden Überblick. Wir haben beim Lesen viel gelacht und waren sehr erstaunt, was so ein Stein alles erlebt hat. Seither betrachten wir die Steine im Garten mit ehrfurchtsvollem Blick. Abgesehen vom erdgeschichtlichen Hintergrundwissen liegt in der Geschichte selbst noch eine schöne Moral zugrunde. Um die zu erfahren, müsst ihr das Buch allerdings selbst lesen. Ich will hier ja niemanden zu sehr spoilern. Auf jeden Fall wieder einmal ein hervorragendes Buch aus dem cbj Verlag. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar!
  • Von: Jassos_books

    👧🏼👧🏾 STEINALT UND KEIN BISSCHEN LANGWEILIG 🧒🏻🧒🏿 . Werbung/Rezensionsexemplar . Steinalt wird von seinen Freunden Kolibri, Kiefer und Marienkäfer damit konfrontiert wie langweilig sein Leben sein muss. So lange sie sich erinnern liegt er an der selben Stelle, er tut ihnen leid. Doch dann fängt Steinalt an, seine Geschichte zu erzählen, alles was er schon erlebt hat. Vom Anfang der Welt vom spannenden Flug aus einem Vulkan bis zu bekanntschaften mit Tieren die es schon lange nicht mehr gibt. Er ist glücklich mit seinem Leben und seine Freunde staunen nicht schlecht. . Die Illustrationen sind super schön und Kindgerecht. Wir finden das Buch so toll das wir uns einen eigenen Steinalt gemacht haben. Dieser findet seinen Platz im Garten und die Kinder können ihm ihre Geschichten erzählen oder wir fragen unseren Steinalt was er nicht schon alles erlebt hat.
Mehr laden