Wenn der Wal Geburtstag hat, wird er von Spinat nicht satt von Sabine Ludwig

Sabine Ludwig Wenn der Wal Geburtstag hat, wird er von Spinat nicht satt

Welches Tier hat heute Geburtstag?

Geburtstag – ein Lieblingsthema bei Groß und Klein! Sabine Ludwig nähert sich ihm auf die ihr eigene hintersinnige Weise, in Reimen voller Sprachwitz. Sieben exotische Geburtstagskinder aus dem Tierreich stellt sie uns vor, jedes mit mehr oder weniger kapriziösen Wünschen. Wer gemeint ist – das erfahren wir erst, wenn wir umgeblättert haben … Mit den zauberhaften, humorvollen Bildern von Kerstin Schoene wird ein Gesamtkunstwerk daraus, das zum Vorlesen, Anschauen, Schmunzeln und Staunen einlädt.

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Maikes Privatbibliothek

    Worauf ich bei Kinderbüchern grundsätzlich als erstes achte, ist die Frage, ob die Graphische Gestaltung ansprechend ist. Kerstin Schoene hat dieses Buch liebevoll und detailreich gestaltet. Die vielfältigen Gesichtsausdrücke der tierischen Geburtstagskinder und ihrer Gäste, laden auch bei wiederholtem Lesen immer wieder zu neuen Entdeckungen ein. Trotzdem ist der Stil klar und übersichtlich. Die Geschichte selbst animiert zum miträtseln. In Reimen wird beschrieben, womit man dem Geburtstagskind eine Freude machen kann (und womit auf keinen Fall) und wie alt es wird. Der geübte Tierkenner kann sich bereits denken, um wen es sich handelt und erfährt auf der folgenden Doppelseite, ob die Vermutung zutrifft. Ich vergebe an dieser Stelle nur vier von fünf Sternen, da das Buch zwei bis drei Stolperer aufweist, die bei einer Altersangabe (ab 3 Jahren) nicht ganz stimmig sind. Zum einen beinhaltet das Buch ein sehr exotisches Tier, auf das selbst Erwachsene schwerlich tippen würden. Auf der anderen Seite kann man dies auch positiv vermerken, da dieses Tier sonst seltener in Kinderbüchern anzutreffen ist. Für weiteren Gesprächsstoff, sorgt die Darstellung des Papageien, den die Illustratorin als Kakadu porträtiert. Selbstverständlich gehört der Kakadu zu der Ordnung der Papageien, bildet jedoch eine eigene abgegrenzte Familie. An dieser Stelle hätte man einen eindeutigeren Papagei wählen können. Dies sind jedoch zu vernachlässigende Schönheitsfehler. Wichtiger wäre mir persönlich ein etwas regelmäßiger Fersfuß, um Stolperer beim Vorlesen zu minimieren. Es empfiehlt sich für den Erwachsenen Vorleser, dieses Buch vor dem Vortrag zunächst alleine zu lesen. Insgesamt ist das Buch ein wunderbares, alle Geburtstagstraditionen umfassendes Werk. Wir sehen Krönchen, Wimpelketten, Ballons, Kuchen mit Kerzen, Partyhüte und natürlich bunt verpackte Geschenke. Die Altersangaben der Tiere reichen von einem Jahr bis hundertzwei und der Leser wird stark mit eingebunden. Doch wer ist das Geburtstagskind der letzten Seite? Wer ruft wohl laut 'Juchhu!' ?
  • Von: Dunkelbuntetraeume

    Idee Die Idee in Reimen zu schreiben ist besonders bei Kinderbüchern ab 3 Jahren sehr beliebt. Kinder in diesem Alter mögen es sehr, wenn Reime zum Einsatz kommen, denn oftmals können Kinder diese ab einem gewissen Punkt mitsprechen. Besonders schön ist es, dass es fast schon kleine Rätsel sind, wo die Kinder mit raten können um welches Tier es sich handelt. Außerdem gefällt mir auch gut, dass Tiere gezeigt werden die nicht so üblich sind. Es ist ein schönes Gleichgewicht von Wissenserweiterung und dem Aufgreifen von der Gedanken und Erlebniswelt der Kinder. Text Was mir persönlich wichtig ist, dass ein Bilderbuch „lesbar“ ist auch ohne Text. Das war hier meiner Meinung nach nur teilweise der Fall. Dennoch passt der Text sehr gut zu den Bildern und die Elemente die beschrieben wurden, waren ebenfalls bildlich dargestellt. Der Text nimmt nicht zu viel Raum ein und die Kinder können sehr gut das Bild erkennen und analysieren. Die Verständlichkeit des Textes ist meiner Meinung nach etwas schwieriger. Je nach Entwicklungsstand kann es sein, dass dreijährige damit noch kleinere Probleme haben. Ich persönlich würde das Buch eher ab vier Jahren empfehlen, da die Kinder in diesem Alter sich besser mit den Figuren und Handlungen identifizieren können. Außerdem sind Kinder ab vier Jahren in der Lage Humor besser zu verstehen und Zusammenhänge einfacher zu erfassen. Die Reime sind grundsätzlich sehr schön, allerdings erschließt sich mir der Zusammenhang nicht ganz. Zum Beispiel: Weshalb bekommt ein Tier ein Bier geschenkt? Bild Die Bilder in dem Buch sind richtig schön und farbenfroh. Mir persönlich gefällt es sehr, dass die Bilder so knallig gestaltet sind, denn das passt zum Thema „Geburtstag“. Sie sind sehr großflächig und damit gut erkennbar. Außerdem sind die Illustrationen sehr modern und ich kann mir vorstellen, dass Kinder diese sehr ansprechend finden. Die Tiere sind niedlich aber auch noch relativ realistisch dargestellt, was ich sehr gut finde. Zudem sind auf jeden Bild Elemente zu sehen die typisch für den Geburtstag sind von Luftballons mit Kerzen und Konfetti ist alles dabei. Auf den Bildern so viele Kleinigkeiten, dass man immer wieder was Neues zu entdecken hat. Das gefällt mir sehr gut. Figuren Alle Tiere sind sehr schön und einfach dargestellt. Typisch kindlich-niedlich, aber dennoch realistisch. Am besten gefällt mir, dass es nicht die typischen Tiere sind wie z.B. Katze, Hund, Maus, Hase oder Hund. Nein, es sind Tiere vom Bauernhof aber auch vom Zoo zu finden. Säugetiere, Fische, gefährliche Tiere, Tiere mit Fell oder ohne. Es war sehr abwechslungsreich. Die Kinder können diesbezüglich Neue Tiere kennen lernen was ich immer toll finde. Fazit Besonders das Ende des Buches konnte mich wirklich überzeugen, denn am Ende gratulieren die Tiere die wir im Laufe des Buches kennengelernt haben, dem Kind dass das Buch liest. Daher eignet sich dieses Bilderbuch perfekt als Geburtstagsgeschenk. Auch kann man dieses Buch als Ritual immer zum Geburtstag vorlesen – ob daheim oder im Kindergarten. Es ist ein rundum gelungenes Bilderbuch, dass ich wirklich weiter empfehlen kann. Wunderschöne Bilder, ausgefallene Tiere und wirklich gelungene Reime. Das Buch schafft es den Kindern Sprachreize zu schaffen, durch die Reime geht es leicht ins Ohr und die Kinder können es sich leichter merken. Außerdem hat das Buch einen großen Unterhaltungswert. Die Kinder können raten und mitsprechen. Sie regen die Zielgruppe zum Mitdenken an und das ist hier wirklich sehr gut gelungen. Zudem hat das Buch eine super angenehme Größe. Ebenso ist das Thema „Geburtstag“ etwas was den Kindern wichtig ist und was sie begreifen, da sie immer wieder damit in Berührung kommen.
  • Von: Tine_0111

    Für Kinder ist der eigenen Geburtstag DAS Highlight im Jahr. Und so kommt es, dass ich mich für meine Tochter nach einem schönen Kinderbuch zu diesem Thema umgesehen habe. Fündig geworden bin ich im CBJ Verlag. In diesem tollen Kinderbuch werden in Reimform sieben exotische Geburtstagskinder beschenkt. Ein lustiger Reim gibt einen Hinweis auf das jeweilige Geburtstagskind, das erraten werden muss, aber erst auf der nächsten Doppelseite kommt die Auflösung, um welches Tier es sich handelt. So macht das Lesen gleich doppelt Spaß. Zum Schluss gratulieren alle Tiere zusammen dem wahren Geburtstagskind. So ist auch das Kind selbst mit in die Geschichte eingebunden. Wunderbar gelungen wie ich finde. Aber nicht nur die tollen, witzigen Reime machen dieses Buch zu etwas Besonderem. Die Illustrationen sind liebevoll und wirklich kindgerecht gestaltet, so dass auch die Kleinen ab 2-3 Jahren schon ihre Freude an diesem Buch haben. Auch nach mehrmaligen Lesen kann man immer wieder neue Dinge entdecken.
Mehr laden