Wunder der Natur. Das Gute-Nacht-Buch von Rachel Williams

Rachel Williams Wunder der Natur. Das Gute-Nacht-Buch

Gute Nacht, liebe Lebewesen!

Die Sonne geht auf ihre Reise in die Nacht, der Mond begrüßt die Sterne. Die Tiere haben am Tag viel erlebt und sind nun müde. Es ist Zeit, gute Nacht zu sagen. Die Wesen der Nacht aber werden jetzt aktiv: Die Füchsin streift umher, die Fledermaus jagt eine Motte und eine Sternschnuppe flitzt über den Himmel. Begrüße sie und kuschel dich in dein Bett: Schließe die Augen, lausche den Geräuschen der Nacht und träum süß!

Ein zauberhaftes Gute-Nacht-Buch zum Innehalten, Entspannen und Einschlafen!

Dieses Buch wird klimaneutral produziert.

Ebenfalls in der Reihe lieferbar:

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen (ISBN 978-3-7913-7447-5)

Wunder der Natur - 30 Achtsamkeitsübungen (ISBN 978-3-7913-7503-8)

Wunder der Natur im Park (ISBN 978-3-7913-7502-1)

Wunder der Natur zum Entdecken und Verstehen (ISBN 978-3-7913-7492-5)

Jetzt bestellen

€ 14.00 [D] inkl. MwSt. | € 14.40 [A] | CHF 20.50 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Tiggie_linchen_Official

    Wunder der Natur Ein Gute Nacht Buch der anderen Art, nicht nur eine Geschichte ,Gute Nacht und schlafen. Sondern es geht um eine gemeinsame Reise,den Tag nochmal Revue passieren lassen und vieles mehr. Jeder schöne Tag muss auch mal enden, nicht nur bei uns Menschen sondern auch bei den Tieren und der Natur. Somit sagen wir der Sonne, die den ganzen Tag für uns gestrahlt hat eine Gute Nacht, aber nicht nur ihr. Auch Bäume, Seerosen, Bienen die den ganzen Tag fleißig waren, der Amsel – die sich um ihre Kinder gesorgt hat, Eichhörnchen was im Winter nach ihren Vorräten sucht und Hasen die in ihrem Bau, die Ruhe und Erholung aufsuchen, sagen wir Gute Nacht! Jetzt wo „alle“ zu Ruhe gegangen sind, beginnt die Zeit wo andere Aufstehen. Ein Zeichen für die Nacht ,ist der Mond! Und somit begrüßen wir Tiere die tagüber schlafen und nachts unterwegs sind, wie die Füchsin , die ihren Bau verlässt um Nahrung zu suchen, sowie die Fledermaus. Sternschnuppen – wo man sich etwas wünschen kann. Genau der Stichpunkt, den Kindern eine Gute Nacht mit schönen Träumen zu wünschen und nochmal zu sagen, dass man sie Lieb hat. Nach der Geschichte folgt der Teil zu entspannen, ein Atmen, dabei erinnern was man alles erlebt hat, wen man getroffen hat und vieles mehr. Danach ins Bett zu kuscheln, die Augen schließen und sich vom Schlaf in die Nacht begleiten zulassen und die Reise der Träume kann beginnen. Das Buch ist wirklich super gelungen, kurze aber Aussagekräftige Zeilen, auch die Illustrationen sind Super süß gelungen für viele schöne Abende. Zugleich wissenswerte über Tier und Natur. Da es wirklich super entspannend ist und noch einige Zeilen dazu texten kann bzw. seinen Alltag anpassen, um die Reise persönlicher zu gestalten. Also, wir können das wunderschöne Gute-Nacht Buch sehr Empfehlen, da es eine tolle Reise zum Entspannen und einschlafen bietet.
  • Von: Legend_of_Bookworm

    Inhalt: Die Sonne geht auf ihre Reise in die Nacht, der Mond begrüßt die Sterne. Die Tiere haben am Tag viel erlebt und sind nun müde. Es ist Zeit, gute Nacht zu sagen. Die Wesen der Nacht aber werden jetzt aktiv: Die Füchsin streift umher, die Fledermaus jagt eine Motte und eine Sternschnuppe flitzt über den Himmel. Begrüße sie und kuschel dich in dein Bett: Schließe die Augen, lausche den Geräuschen der Nacht und träum süß! Meine Meinung: Mittlerweile bin ich ein wirklich großer Fan der Wunder der Natur-Reihe und auch das Gute Nacht Geschichten Buch konnte mich wieder überzeugen. Es ist so süß gestaltet und nicht nur die Illustrationen entführen einen in eine wunderschöne Traumwelt, sondern auch der Text, der zum Innehalten und zum Entspannen genau richtig ist. Dabei ist der Text immer so formuliert, dass er zum Einschlafen passt. Und so erkundet man auf den wenigen Seiten die Natur und sagt den Pflanzen und den Tieren nach und nach Gute Nacht. Wirklich ein rundum tolles Buch, dass auch so zum Anschauen sehr interessant ist und dessen Texte dann beim Einschlafen, ihre beruhigende Seite zeigen.
  • Von: Buchzwergerl

    [Unbezahlte Werbung] Woraus schöpft ihr eure Kräfte? Als ursprüngliches Landei hole ich mir aus der Natur die Mehrheit meiner Energie. Die Natur ist meist leise, aber voller Wunder, wenn man genau hinblickt. Das zeigen auf besonders schöne Art und Weise diese zwei Bücher und auch Bienen sind hier Thema. Also perfekt für den #sumsisamstag Inhalt der Bücher: Wir dürfen die Wunder der Natur im Park beobachten, begleiten frisch geschlüpfte Entenküken bei ihrem ersten Schwimmausflug, Eichhörnchen beim Vergraben ihrer Nüsse oder den Specht beim Klopfen und Aufstöbern von Insekten und Spinnen… Beim Gute-Nacht-Buch beginnt die Sonne ihre Reise in den Abend und der Mond leuchtet uns von nun an den Weg. Nicht nur wir Menschen legen uns schlafen, auch Tiere und Pflanzen wie das Eichhörnchen, die Biene, die Amsel oder der Baum beginnen nach einem emsigen Tag ihre Nachtruhe. Erst dann dürfen wir die Geschöpfe der Nacht wie den Wolf oder die Fledermaus begrüßen. Gedanken zu den Büchern: Diese Bücher vermitteln mit ihren wunderschönen atmosphärischen Illustrationen die Wunder der Natur. Die kurzen und im Gute-Nacht-Buch auch poetischen Texte von Rachel Williams treten angesichts der wahnsinnig schönen Zeichnungen von Freya Hartas fast in den Hintergrund. Während das Pappbuch über die Naturwunder im Park mittels kurzen Texten bereits erste Sachinformationen vermittelt, treten wir im Gute-Nacht-Geschichten-Buch eine poetische Reise durch die abendlichen und nächtlichen Wunder der Natur an. Das Pappbuch ist bei meinen Kindern bereits zu einem Lieblingsbuch erkoren worden. Die Zeichnungen werden sowohl von der Babylöwin als auch dem großen Buchzwergerl auch gerne alleine angeschaut. Während die Kleine bei den Enten verweilt, faszinieren den Großen vor allem die Blitze. Das Gute-Nacht-Buch lädt zum Entspannen und Abschalten nach einem ereignisreichen Tag ein, wodurch von ganu alleine der Schlaf die Leser*innen sanft in die Nacht hineinträgt. Fazit: zwei wunderschön illustrierte Bücher über die Wunder der Natur, die leise und entspannt entweder Sachinformationen vermitteln oder uns in die Traumwelt abgleiten lassen. Herzlichen Dank an @prestel_junior für diese wunderschönen Rezensionsexemplare!
Mehr laden