Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall von Jodi Taylor

Jodi Taylor Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall

Ein Mammut zum Mitnehmen, bitte! Der sechste Teil der englischen Erfolgsserie über die Zeitreisende Doktor Madeleine Maxwell!

Frisch verheiratet kehrt Max in den Dienst der zeitreisenden Historikerinnen und Historiker zurück. Ihr Jobprofil hat sich sogar ein wenig erweitert: Sie soll ab jetzt die neuen Rekruten ausbilden. Das wird Max selbstverständlich besser machen als ihre Vorgänger. Darum hat sie auch einen ausgeklügelten Trainingsplan, bei dem nichts schief gehen kann – außer es geht etwas schief! Und so treffen ihre Rekruten viel zu früh auf ein Baby-Mammut und auf sie Jagd machende Steinzeitmenschen, auf Johanna von Orléans und auf lästige Zeitpolizisten, die sich wie immer viel zu wichtig nehmen. Also eigentlich ist alles wie immer, wäre da nicht ein mieser, fieser, verkommener und vor allem unglaublich enttäuschender Verräter …



Die paradoxen und unabhängig voneinander lesbaren Abenteuer der zeitreisenden Madeleine »Max« Maxwell bei Blanvalet:
1. Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv
2. Doktor Maxwells chaotischer Zeitkompass
* Doktor Maxwells weihnachtliche Zeitpanne
3. Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment
* Doktor Maxwells römischer Zeiturlaub
4. Doktor Maxwells wunderliches Zeitversteck
* Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk
5. Doktor Maxwells spektakuläre Zeitrettung
6. Doktor Maxwells paradoxer Zeitunfall
Weitere Bände in Vorbereitung
(bei den mit * versehenen Titeln handelt es sich um E-Only-Kurzgeschichten)

Jetzt bestellen

€ 11.00 [D] inkl. MwSt. | € 11.40 [A] | CHF 16.90 * (* empf. VK-Preis)

Leserstimmen Das sagen andere LeserInnen

  • Von: Bücherfreuden

    Doktor Madeleine Maxwell, genannt Max, ist frisch verheiratet und hat eine neue Aufgabe im St. Mary‘s, dem Institut der zeitreisenden Historiker: Sie soll die nächste Generation der Zeitreise-Rekruten ausbilden. Max setzt dabei auf möglichst frühe Einsätze in der Praxis und braucht starke Nerven, Einfallsreichtum und eine schnelle Reaktionsfähigkeit, um ihre kleine Kandidaten-Truppe sicher durch zahlreiche Pannen, Missgeschicke und Katastrophen zu führen. Ich weiß nicht, wann ich zuletzt beim Lesen eines Buches so viel gelacht habe wie bei diesem. Die Geschichte wird unglaublich lässig, unverblümt und flott aus Max‘ Perspektive erzählt. Obwohl ich die Vorgänger dieser Reihe nicht kenne, habe ich schnell in das Setting hineingefunden und mich sehr amüsiert. Viel Sprachwitz, viel Action, viele skurrile Situationen, eine gute Portion Spannung und ein wenig Romantik haben das Buch für mich zu einem großen Lesevergnügen gemacht.
  • Von: Raeubertochter76

    Ich kann gar nicht sagen, was mir an diesem Band so gut gefallen hat. Tatsache ist, dass ich ihn in nur wenigen Stunden durchgelesen hatte. Ich vermute, dass das an dem rasanten Ausbildungsprogramm liegt, das Max für die Frischlinge entworfen hat. Durch die fünf kurzen Zeitreiseabenteuer (plus einige ungeplante) bleiben wir stets in Action und es wird nie langweilig, da wir jeweils zu verschiedenen historischen Ereignissen springen. Wir erhalten also auch wieder ein bisschen Geschichtsunterricht. Natürlich bringen die neuen Figuren auch etwas frischen Wind in die Serie. Ihre Charaktere werden solide eingeführt und bieten einiges Potenzial für spannend-unberechenbare Handlungsstränge. Natürlich sind wir auch in diesem Teil nicht vor Tod, Chaos und Verrat geschützt. Aber auch das Liebesgeplänkel zwischen Max und Leon kommt nicht zu kurz. In dem Zusammenhang hält Jodi Taylor einen ganz besonderen Cliffhänger für uns bereit.
  • Von: Buchfee - Dystopie, Fantasy und mehr

    Schon der 6. Band der Chroniken vom St.Marys - und im Januar 2023 steht der nächste an. Oft wird man ja bei so langen Reihen irgendwann lesemüde - bei Doktor Maxwell ist das nicht der Fall! Die Rahmenhandlung ist aber auch dankbar, bei einem Zeitreiseinstitut gibt es ja unendlich viele Ereignisse und Orte der Vergangenheit, derer man sich bedienen kann, so dass es mit jedem Band wieder eine Überraschung ist, an welchen Settings und in welchen Situationen man diesmal landet. Aber was diese Bücher ja so schön macht, ist der schräge und makabre Humor von Mrs. Maxwell und ihren Kollegen und ihre immer wieder haarsträubenden Erlebnisse. Nachdem ich nun schon so lange mit ungebrochener Begeisterung ihren Abenteuern folge, muss ich bei bestimmten Sätzen und Formulierungen schon schmunzeln, weil ich einfach weiß, dass sie eigentlich genau das Gegenteil von dem ankündigen, was sie aussagen. Aber auch wenn jedes Buch für sich eine Menge unabhängiger Abenteuer liefert, ist es wichtig, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Denn parallel zu den manchmal aufregenden, komischen, aber auch tragischen und ernsten Ereignissen entwickelt sich sowohl der Charakter, als auch Leben der Protagonistin, und es wird vor allem in diesem Teil starker Bezug auf vorangegangene Ereignisse genommen, die man ohne Vorkenntnisse nicht versteht. Damit es nicht langweilig wird, hat sich die Autorin mal wieder was Neues einfallen lassen - diesmal gibt es nämlich Auszubildende, die einen ganz neuen, unberechenbaren Faktor in die ohnehin schon stets chaotischen Zeitsprünge reinbringen und frischen Wind ans St.Marys Institut bringen (dringend notwendig, da ja ständig alle sterben oder sonstwie ausfallen). Inhaltlich will ich natürlich mit dieser Rezension trotzdem niemanden spoilern, daher muss ich mich allgemein halten und kann mich nur wiederholen: Ob man jetzt Zeitreisen für den größten Unsinn hält oder nicht - für diese Reihe ist das ganz egal. Es ist einfach unfassbar lustig, ja, manchmal auch albern, aber auf hohem Niveau, herrlich selbstsarkastisch, Dr. Maxwell ist einfach göttlich und bei aller Unterhaltung kann man sogar noch eine Menge über geschichtliche Ereignisse lernen (auch wenn die Bücher vielleicht nicht die einzige historische Quelle der Weiterbildung bleiben sollten). Dieser Band wie auch alle anderen Bücher sind einfach von der ersten bis zur letzten Seite rasant, unterhaltsam, mitreißend, voller Überraschungen, Komik, Menschlichkeit - für mich in diesem Genre eine der allerbesten Buchserien, die es gibt. Und so bekommt auch "der paradoxe Zeitunfall" wieder 5/5 Sterne von mir und ich freue mich extrem auf Januar, wenn ich endlich weiterlesen kann!
Mehr laden